West Side Story

09. Juli bis
22. August 2020

www.seefestspiele.at

Herzlich Wilkommen
bei den Freunden der Seefestspiele Mörbisch

Seit ihrer Gründung im Jahr 1957 haben sich die Seefestspiele Mörbisch zu einem international bekannten Operettenfestival entwickelt. Die Anfänge der Seefestspiele Mörbisch waren geprägt von einem hohen Maß an Eigeninitiative, die 1956 in der Gründung der Festspielgemeinde Mörbisch ihren Ausdruck fand. Heute sind die Seefestspiele Mörbisch ein wesentlicher Bestandteil des kulturellen und wirtschaftlichen Lebens im Osten Österreichs. Der Verein der Freunde der Seefestspiele Mörbisch als Bindeglied zwischen dem international bekannten Festival in Mörbisch und seinem Publikum setzt das private Engagement fort und fördert das Verständnis und die tiefere Auseinandersetzung mit den Musikgattungen Operette und Musical. Das Vereinsgeschehen konzentriert sich damit ganz auf die Förderung und Unterstützung der Mörbischer Seefestspiele. Der Verein umfasst Freunde, Förderer und Cercle-Mitglieder, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Mörbischer Festspiele in finanzieller und ideeler Weise zu unterstützen, und die sich eine engere Bindung an die Bühne wünschen und an Kontakten zu den Künstlern interessiert sind. Von ganzem Herzen wünschen wir uns Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, zum Freund. Als Freund der Seefestspiele Mörbisch tragen Sie auf besondere Weise zum Erfolg bei.  Durch Ihre finanzielle Unterstützung leisten Sie einen direkten Beitrag zu künstlerischen Produktionen. Mindestens ebenso wichtig ist uns Ihre Freundschaft, die ideelle Unterstützung als Botschafter der Seefestspiele Mörbisch.

News

Aktuelles von den Seefestspielen Mörbisch und Neuigkeiten der Freunde der Seefestspiele.

Seefestspiele 2020

West Side Story

New York liegt im Sommer 2020 am Neusiedler See!

Die packende Handlung über zwei rivalisierende Gangs im New York der 1950er Jahre und eine große "Romeo und Julia"-Liebesgeschichte, die sich zwischen Tony und Maria entspinnt, hat seit ihrer Uraufführung 1957 ein Millionenpublikum in ihren Bann gezogen. Und das zurecht: Leonard Bernsteins fantastische Musik und die vielen großartigen Songs ("Maria", "Tonight", "Somewhere", "I feel pretty") werden auch Sie elektrisieren und im Sturm erobern. Ein junges Ensemble, das auf englisch singt und die Dialoge in deutsch spricht, wird die Geschichte glaubhaft und packend auf unsere Seebühne bringen. 

Mit Werner Sobotka wurde mit 30 Jahre Erfahrung im Bereich Musical ein äußerst erfahrener Musicalregisseur gewonnen. Dass New York im Sommer am Neusiedler See liegen wird, dazu trägt die Ausstattung von Walter Vogelweider maßgeblich bei. Wie in Mörbisch üblich, wird es ein klassisch-authentisches Bühnenbild geben, das wunderbar auf die große Bühne passt und für eine völlig neue Atmosphäre in Mörbisch sorgen wird. Das Leading Team komplettieren Karin Fritz, die bereits mit hinreißenden Kostümen "Gräfin Mariza" (2018) ausstattete, Sascha Götzel, der erstmals die musikalische Leistung in Mörbisch übernimmt, sowie Jonathan Huor, in dessen Händen die Choreographie liegt.

Zitat Peter Edelmann

Mörbisch ist so anders. Es hat so wahnsinnige Chancen. Eine grandiose Naturkulisse aus Seelandschaft und Weinbergen, und dazu Operettenmelodien … das möchte man erleben und dem immer nah sein. MITGLIED WERDEN